Der Bundesverband der Deutschen Kinderhilfe e. V. leistet bundesweite Projektarbeit, um Veränderungen im Sinne von mehr Kinderschutz und Kinderrechten auf faktischer, gesetzlicher und politischer Ebene zu erzielen. Zu diesem Zweck ist unser Bundesverband auch in der Lobbyliste des Deutschen Bundestages verzeichnet. Darüber hinaus arbeiten wir zum Beispiel eng mit Fachhochschulen und Hochschulen in ganz Deutschland zusammen, denen wir etwa Themen für studentische Abschlussarbeiten vorschlagen. Dies ist ein wichtiger Schritt, um Kinderrechts-Themen im öffentlichen und wissenschaftlichen Diskurs zu etablieren.

Der Bundesverband der Deutschen Kinderhilfe ist gemeinnützig organisiert. Sponsoring- und Spenden-Einnahmen investiert der Verband direkt und ohne Abzüge in Hilfsprojekte im Rahmen der Aktion Kinderlachen. Unsere Hilfsprojekte basieren zum Teil auf der langfristigen Zusammenarbeit mit Institutionen im Bereich Kinder- und Jugendhilfe und -ausbildung. Andere Projekte werden von uns auf Initiative von Einzelpersonen, Schulen oder Kindereinrichtungen ins Leben gerufen.

Deutsche Kinderhilfe e.V.
Haus der Bundespressekonferenz
Schiffbauerdamm 40
10117 Berlin